Geförderte Projekte

Der Ulmer Verein unterstützt mit finanziellen Mitteln kunst- und kulturwissenschaftliche Arbeitsgruppen, Veranstaltungen, Ausstellungen, Tagungen, Projekte und Publikationen, die den Vereinszielen entsprechen. Genauere Angaben darüber, wie beim Vorstand ein Antrag auf Förderung gestellt werden kann, stehen auf den entsprechenden Seiten im Internet (Förderung). Nachfolgend findet sich eine Aufstellung der Förderungen, die in den vergangenen Jahren vom Ulmer Verein – Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e.V. bewilligt wurden.

2015

  • Geförderte Tagung: „Present’s Disjunctive Unity. Constructing and Deconstructing Histories of Contemporary Cultural and Aesthetic Practices”, 26.-28. November am Haus der Kulturen der Welt in Berlin, organisiert von Birgit Hopfener, Franziska Koch und Kerstin Schankweiler. Zugleich Kick-Off-Veranstaltung für das „Research Network for Critical Transcultural Perspectives on Artistic and Aesthetic Practices“.
  • Geförderter interdisziplinärer Workshop „On the Aesthetics of Resistance / Zur Ästhetik des Widerstands”, 11. und 12. Dezember, am Kunsthistorischen Institut in Florenz (MPI), eine Koorperation der Minerva Forschergruppe "Nomos der Bilder. Manifestation und Ikonologie des Rechts" und dem Ulmer Verein zusammen mit dem Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris, organisiert von Carolin Berhmann und Henry Kaap.

2014

  • Geförderte Tagung War Graves, War Cemeteries, and Memorial Shrines as a building task (1914 to 1989), erster Teil, am 19. - 20. Februar 2014 an der Humboldt-Universität zu Berlin, und zweiter Teil am 11.-12. September am Zentralinstitut für Kunstgeschichte; veranstaltet von Kai Kappel und Christian Fuhrmeister
  • Geförderte Tagung Kunst und Gesellschaft zwischen den Kulturen. Die Kunsthistorikerin Hanna Levy-Deinhard im Exil und ihre Aktualität heute, am 21. - 22. Februar 2014 in der Nationalbibliothek in Frankfurt am Main; veranstaltet von Irene Below und Sylvia Asmus

2013

  • Geförderte Tagung: Die Wirklichkeit der Kunst. Realismus-Probleme in der Kunstgeschichte der Nachkriegszeit, am 15. - 16. November 2013, in Karlsruhe, veranstaltet vom Institut für Kunstgeschichte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der der Guernica-Gesellschaft e.V.
  • Gefördertes Gründungstreffen der AG Kunstproduktion und Kunsttheorie im Zeichen globaler Migration, am 22. November 2013, im Center for Advanced Studies der LMU München, veranstaltet von Burcu Dogramaci, Alexandra Karentzos und Birgit Mersmann

2012

  • GeförderteTagung Räume und Bilder. Karl Friedrich Schinkel und seine Zeit am 15.–16.11.2012 in Berlin, veranstaltet von Jörg Trempler, Elke K. Wittich und Philipp Zitzlsperger, eine Kooperation von HU-Berlin und der AMD - Hochschule für Gestaltung, in Zusammenarbeit mit SMB Kupferstichkabinett und Hypo-Kultur­stiftung München.
  • Geförderte Tagung Kunst und Kirche im Nationalsozialismus am 9.–10.11.2012 in Karlsruhe, die Martin Papenbrock am Karlsruher Institut für Tech­nologie (KIT) organisiert hat.

2011

  • Geförderte Rauminstallation, Panel und performative Lecture: „Visuelle Migrationen – Bilder in Bewegung“, Lab for Electronic Arts and Performance – LEAP Berlin, 09.–15.07.2010. Organisation: Kunst & Theorie Gruppe EUROZENTRIKA – Nele Brönner, Natascha Bohnert,
 Mikala Hyldig Dal, Mascha Jacobs & Caroline Schubarth. (vgl. http://www.eurozentrik.net/ und Dokumentation der Ausstellung unter http://www.wearechopchop.com/eurozentrika_doku_fotos3.pdf)

2010

  • Geförderte Tagung: „Die Entgrenzung der Kunstgeschichte. Eine Revision von George Kublers Schrift The Shape of Time“, Kunsthistorisches Institut Köln, 7.-9.05.2010. Organisation: Kerstin Schankweiler, Stefanie Stallschus und Sarah Maupeu. (vgl. die Tagungsbesprechung http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/termine/id=13706%29.).
  • Geförderte Tagung und Tagungspublikation: „Museum und Politik. Allianzen und Konflikte“, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, 4.-5.11.2010. Organisation: Fachgebiet Kunstgeschichte der Fakultät für Architektur, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Guernica-Gesellschaft, Konzept: Anna Greve

2009

  • Geförderte Tagung und Tagungspublikation: „Kunstgeschichte nach 1968“, Universität Karlsruhe, 15.–16.05.2009. Organisation: Institut für Kunstgeschichte, Martin Papenbrock
  • Geförderte Tagung: „Architektur im Buch“, Warburg-Haus Hamburg, 12.-13.06.2009. Veranstalterinnen: Burcu Dogramaci, Simone Förster
  • Gefördertes Symposium: „80 Jahre Weltwirtschaftskrise – ihre Folgen für die (Bau)Kultur in Hamburg“, Warburg-Haus, Hamburg, 4.09.2009. Organisation: Forschungs- und Vermittlungsprojekt zur Kultur der 1920er Jahre in Hamburg/Interdisziplinäres Forschungsprojekt zur Kulturgeschichte Hamburgs, Jörg Schilling
  • Geförderte Tagung: „Ländliche Gärten und ihre Meisterinnen“, 10. Arbeits- und Jubiläumstagung, Sulzbürg, 18.09.2009. Organisation: Netzwerk des Ulmer Vereins, AG „Frauen in der Geschichte der Gartenkultur“, Heide Inhetveen
  • Geförderte Ausstellung und Ausstellungskatalog: „Tierperspektiven“, Georg-Kolbe Museum, Berlin, 26.04.-21.06.2009. Organisation: Jessica Ullrich, Friedrich Weltzien, Kassandra Nakas, Antonia Ulrich, Séverine Marguin, Heike Fuhlbrügge

2008

  • Geförderte Tagung: „Bildwissenschaft und Visual Culture“, Universität Karlsruhe, 23.–24. Februar 2008. Organisation: Prof. Dr. Nobert Schneider
  • Geförderte Publikation: Inge Marszolek, Marc Buggeln (Hg.), Bunker. Kriegsort, Zuflucht, Erinnerungsraum, Frankfurt a.M. 2008 (Campus Verlag)

2007

  • Geförderte Tagung: „Geschmacks- und Sozialgeschichte des Kunstsammelns im Wilhelminischen Kaiserreich und in der Weimarer Republik“, Kunsthalle Kiel, 19.-20.1.2007, Organisation: Kunsthistorisches Institut Kiel / AG Künstlerinnen im 20./21. Jahrhundert / Richard-Schöne-Gesellschaft für Museumsgeschichte e.V. / Kunsthalle zu Kiel
  • Förderung von H-ArtHist, dem Netzwerk für Kunstgeschichte im H-Net

2006

  • Geförderte Tagungspublikation: Theresa Georgen und Carola Muyers (Hrsg), Bühnen des Selbst: Zur Autobiographie in den Künsten des 20. und 21. Jahrhunderts, Kiel: Muthesius-Kunsthochschule 2006
  • Geförderte Publikation: Freundschaft. Motive und Bedeutungen (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München, Bd. 19), hrsg. von Sibylle Appuhn-Radtke und Esther P. Wipfler, München, 2006
  • Geförderte Tagungspublikation: Kunstgeschichte an den Universitäten in der Nachkriegszeit (Reihe Kunst und Politik, Band 8), hrsg. von Martin Papenbrock, Osnabrück: Universitätsverlag Osnabrück bei V&R unipress 2006 [Akten der gleichnamigen Tagung am Institut für Kunstgeschichte der Universität Karlsruhe (TH), 14./15. Oktober 2005]

2005

  • Geförderter Ausstellungskatalog: "Kunstgeschichte im Nationalsozialismus: Beiträge zur Geschichte einer Wissenschaft zwischen 1930 und 1950", Begleitband zur Wanderausstellung "Kunstgeschichte im Nationalsozialismus", Bonn, Hamburg, Berlin, März – Dezember 2005, hrsg. v. Nikola Doll, Christian Fuhrmeister und Michael H. Sprenger, Weimar 2005

2004

  • Geförderte Tagung und Publikation (in 2009): Sammlerinnen zeitgenössischer Kunst. Von Peggy Guggenheim bis Ingvild Goetz, Neues Museum Weserburg Bremen, 12./13. November 2004, veranstaltet von Neues Museum Weserburg Bremen in Kooperation mit den Universitäten Hamburg und Bremen, der Kunsthalle Bremen und der AG „Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts“ des Ulmer Vereins (Thomas Deecke, Dorothee Wimmer, Carola Muysers)
  • Geförderte Festschrift: Die Freiheit der Anderen: Festschrift für Viktoria Schmidt-Linsenhoff zum 21. August 2004, hrsg. von Annegret Friedrich. Marburg: Jonas-Verl., 2004

Fortsetzung folgt...


Kontakt
Postanschrift

Ulmer Verein - Verband für Kunst- und Kulturwissenschaften e.V.

c/o Institut für Kunst- und Bildgeschichte
Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin